Autor Thema: vorwärts oder rückwärts??  (Gelesen 52182 mal)

Offline TAC

  • Moderator
  • TACtiker
  • *****
  • Beiträge: 349
  • Karma: 8
    • www.spieltac.de
Re: vorwärts oder rückwärts??
« Antwort #30 am: Mi, 5. Dez 2007, 12:17 »
Mit der 4 rückwärts aufs Startfeld und dann vorwärts rein ist erlaubt,
keine Frage...

PS: Papa Razzi is watching us...
Mit spielerischen Grüßen...

Offline Sebastian

  • Spielzugplaner
  • ****
  • Beiträge: 72
  • Karma: 0
Re: vorwärts oder rückwärts??
« Antwort #31 am: Mi, 5. Dez 2007, 12:38 »
Mit der 4 rückwärts aufs Startfeld und dann vorwärts rein ist erlaubt,
keine Frage...

Hä? Jetzt echt? - das wär ja mal total inkonsequent!
Dann wären ja auch alle Erklärungen mit "der Richtung einer Kugel" falsch! Also das kann ich mal überhaupt nicht akzeptieren, dass noch zwischen "vorwärts rein" und "rückwärts rein" unterschieden wird...

Also für mich gibt es zwei Regel-Möglichkeiten!

a) Richtung egal
Wenn eine Kugel nicht zum ersten Mal auf dem Startfeld steht, kann die Kugel ins Haus gezogen werden. Wie die Kugel auf das Startfeld gelangt ist (der Zug davor), hat keine Auswirkung.

b) Kugel hat eine Richtung
Ausgehend vom Zug, mit dem die Kugel wieder auf das Startfeld gezogen wurde, ergibt sich die Richtung, die die Kugel hat. War der letzte Zug eine 4, dass ist die Kugel "rückwärts" unterwegs, mit jeder anderen Zugkarte "vorwärts". Beim Trickser hat die Kugel keine Richtung.
Aus der Richtung ergibt sich eine Einschränkung für die Karten, mit dem die Kugel ins Haus gezogen werden kann
- bei "rückwärts" --> nur mit einer 4
- bei "vorwärts" -->nur mit einer normalen Zugkarte
- keine Richtung --> keine Einschränkung

Also allein die Textmenge, spricht meiner Meinung nach eine eindeutige Sprache, was "einfacher" ist!
« Letzte Änderung: Mi, 5. Dez 2007, 12:54 von Sebastian »
Fürchte dich nicht, langsam zu gehen. Fürchte dich, stehen zu bleiben.

Offline bene

  • Global Moderator
  • TACtiker
  • *****
  • Beiträge: 351
  • Karma: 3
Re: vorwärts oder rückwärts??
« Antwort #32 am: Mi, 5. Dez 2007, 12:42 »
Danke Sebastian.
Kaffeebohne, sag Du bitte auch was dazu. Schliesslich findest Du ja den ganzen Kram so intuitiv ;)

Offline Närrin

  • Regelversteher
  • ***
  • Beiträge: 31
  • Karma: 0
Re: vorwärts oder rückwärts??
« Antwort #33 am: Sa, 15. Dez 2007, 20:39 »
Ich erahne zwar die Beweggründe der umständlichen Regel, mit Trickser und rückwärts und so, finde sie aber unnötig umständlich und nahezu unlogisch, was für TAC ja sehr untypisch wäre.  ....Mir ist die Regel zu philosophisch.

Das schöne an TAC sind ja die einfachen, klaren Regeln, mit denen man die spannensten und vielfältigsten Spiele spielen kann.
Also lasst die Rückwärtseinparker doch rückwärts einparken. Die Auspuffgase machen gewiss die Wände nicht schmutzig.

Offline TAC

  • Moderator
  • TACtiker
  • *****
  • Beiträge: 349
  • Karma: 8
    • www.spieltac.de
Re: vorwärts oder rückwärts??
« Antwort #34 am: Di, 18. Dez 2007, 08:14 »
gültig ist die TACtik, da steht alles drin...
Mit spielerischen Grüßen...

Offline tacnic

  • Kartenmischer
  • *
  • Beiträge: 6
  • Karma: 1
Re: vorwärts oder rückwärts??
« Antwort #35 am: So, 16. Mär 2008, 21:17 »
Hallo ihr Tactiker,

ist es nicht generell inkonsequent, dass man mit einer -4 ins Haus gelangen kann? Also auch, wenn ich 1, 2 oder 3 Felder vor dem Startfeld sitze.

Kann  ich mit einer -4 ins Haus gehen, wechsle ich doch mitten im Zug die
Richtung. Denn, wenn ansonsten die Rede davon ist, sich im Haus rückwärts zu bewegen, meintet ihr doch Richtung Ausgang.

Will mich ja nicht zu weit aus dem Fenster lehnen , aaaber:

Vor dem Haus hin- und hertänzeln mit -4 und +Karten, bis es passend ist, dann aber nur vorwärts hinein?!




« Letzte Änderung: So, 16. Mär 2008, 21:43 von tacnic »

Offline TAC

  • Moderator
  • TACtiker
  • *****
  • Beiträge: 349
  • Karma: 8
    • www.spieltac.de
Re: vorwärts oder rückwärts??
« Antwort #36 am: Mo, 17. Mär 2008, 08:22 »
Das Starfeld ist ein richtungsneutrales Feld, deswegen keine Änderung der Richtung...
Siehe TACtik.
Mit spielerischen Grüßen...

Offline Skalve

  • Kartenmischer
  • *
  • Beiträge: 13
  • Karma: 0
  • Rechtschreibfehler FTW
    • Skalve!!! Ein Von Vielen aber der Wichtigste
Re: vorwärts oder rückwärts??
« Antwort #37 am: Mo, 17. Mär 2008, 08:31 »
Also ich würde auch gerne meinen Senf dazu geben  ::)

also wie Sebastian gesagt hat kann es fast nur 2 möglichkeiten geben

Zitat
a) Richtung egal
Wenn eine Kugel nicht zum ersten Mal auf dem Startfeld steht, kann die Kugel ins Haus gezogen werden. Wie die Kugel auf das Startfeld gelangt ist (der Zug davor), hat keine Auswirkung.

b) Kugel hat eine Richtung
Ausgehend vom Zug, mit dem die Kugel wieder auf das Startfeld gezogen wurde, ergibt sich die Richtung, die die Kugel hat. War der letzte Zug eine 4, dass ist die Kugel "rückwärts" unterwegs, mit jeder anderen Zugkarte "vorwärts". Beim Trickser hat die Kugel keine Richtung.
Aus der Richtung ergibt sich eine Einschränkung für die Karten, mit dem die Kugel ins Haus gezogen werden kann
- bei "rückwärts" --> nur mit einer 4
- bei "vorwärts" -->nur mit einer normalen Zugkarte
- keine Richtung --> keine Einschränkung

Das im Moment die TACtik ausschlaggebend ist, ist Total kalr und bei Tuniren muss es auch so gespielt werden ABER Die neuen Regeln Müssen meiner meinung nach auf A oder B abgeändert werden. Mir persönlich ist A lieber und finde ich auch Logischer.

Grüße,
Skalve
.~* Manchen gab Gott die Kraft Dinge zuveränder, mir gab Gott die Kraft dinge zu ertragen die ich nicht verändern kann*~.

Offline TAC

  • Moderator
  • TACtiker
  • *****
  • Beiträge: 349
  • Karma: 8
    • www.spieltac.de
Re: vorwärts oder rückwärts??
« Antwort #38 am: Di, 18. Mär 2008, 07:45 »
Danke für deinen unübersehbaren Regeländerungsvorschlag, wir werden darüber nachdenken...
Mit spielerischen Grüßen...

Offline bronkisinthesky

  • Kugelschubser
  • **
  • Beiträge: 25
  • Karma: 0
Re: vorwärts oder rückwärts??
« Antwort #39 am: Di, 9. Dez 2008, 00:16 »
Hallo TAC,

ich weiß ja nicht was in den letzten Monaten so passiert ist, aber ich muss Sklave und Sebastian recht geben. TAC hat wirklich so schön logische Regeln und wenn das so bleiben soll, dann muss die 4-er Startfeld-Vierer-Problematik irgendwie vereinheitlicht werden. ich bin auch für die Variante, dass es "egal" ist wie man rein kommt

Offline bene

  • Global Moderator
  • TACtiker
  • *****
  • Beiträge: 351
  • Karma: 3
Re: vorwärts oder rückwärts??
« Antwort #40 am: Di, 9. Dez 2008, 10:02 »
ich bin auch für die Variante, dass es "egal" ist wie man rein kommt
DANKE

Offline TAC

  • Moderator
  • TACtiker
  • *****
  • Beiträge: 349
  • Karma: 8
    • www.spieltac.de
Re: vorwärts oder rückwärts??
« Antwort #41 am: Di, 9. Dez 2008, 12:14 »
ihr bringt uns echt zum nachdenken...
haben wir in der abstimmung schon eine 2/3 Mehrheit?
für die neue auflage werden wir bald die tactik drucken,
mal schauen...
Mit spielerischen Grüßen...

Offline TAC

  • Moderator
  • TACtiker
  • *****
  • Beiträge: 349
  • Karma: 8
    • www.spieltac.de
Re: vorwärts oder rückwärts??
« Antwort #42 am: Do, 11. Dez 2008, 13:00 »
Also an alle TACcer und Favoriten der 4 auch Vorwärtsreinfahrer.
Karl und ich (Kolja) haben uns überlegt, wenn Ihr die Abstimmung zu einer 3/4 Mehrheit bringt, ab dem neuen Druck die Regeln zu ändern, so dass man mit der 4 auch ins Haus fahren darf, wenn man vorwärts dort ankommt (also im Uhrzeigersinn).
Konsequenz:
Bei allen Turnieren und der WM muss dies vorher bekannt gegeben werden, da manche Veranstalter vielleicht noch nach den alten Regeln spielen.
Wenn Besitzer eines neuen TAC und eines der ersten Auflagen mit einander spielen, kann es zu Reibereien kommen. Deswegen würden wir in die TACtik einen Zusatz schreiben, dass diese Regel neu ist und vor dem Spiel mit Besitzern der alten TACtik evtl abzusprechen ist (für die ernsthaften Spieler:-))
Bitte seid Euch im klaren, dass das die allererste Regeländerung im TAC wäre...
Mit spielerischen Grüßen...

Offline Sebastian

  • Spielzugplaner
  • ****
  • Beiträge: 72
  • Karma: 0
Re: vorwärts oder rückwärts??
« Antwort #43 am: Do, 11. Dez 2008, 15:44 »
...wenn Ihr die Abstimmung zu einer 3/4 Mehrheit bringt...

@Bene:
gib mir doch bitte mal kurz Adminrechte auf die Datenbank des Forums... :P
bzw. kannst du mal gucken, wer, von den Personen auf die wir direkten Einfluss haben, noch nicht abgestimmt habt --> wir brauchen nur 2 JAs vor dem nächsten NEIN...
Fürchte dich nicht, langsam zu gehen. Fürchte dich, stehen zu bleiben.

Offline bene

  • Global Moderator
  • TACtiker
  • *****
  • Beiträge: 351
  • Karma: 3
Re: vorwärts oder rückwärts??
« Antwort #44 am: Do, 11. Dez 2008, 16:55 »
Den gedanken hatte ich auch schon :P
Aber ich glaube, dass wir das auch mit ehrlichen mitteln schaffen.
Im Prinzip is ja schon klar, was rauskommt, die Leute müssen nur noch richtig abstimmen ;)

 

her damit

Diese Website verwendet TACookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies gegessen werden. Ich will unbedingt mehr darüber wissen