Autor Thema: immer ärger mit dem narren  (Gelesen 18256 mal)

Offline Hormonbomber

  • Teamplayer
  • *****
  • Beiträge: 151
  • Karma: 3
immer ärger mit dem narren
« am: Mo, 21. Jan 2008, 01:59 »
und wieder ein interpretationsproblem:

"wird der narr als letzte karte von 5 runden gespielt, so verfällt seine funktion!"

genau so stehts im regelheft.

ist die letzte karte von 5 runden die letzte karte des gebers oder gilt das für alle letzten karten in der fünften runde, um zu vermeiden, dass mancher spieler beim tausch keine karte mehr bekommt?

lg
hormonbomber
*meow*

Offline Tobias

  • Spielzugplaner
  • ****
  • Beiträge: 78
  • Karma: 1
  • Zugzwangsneurotiker
Re: immer ärger mit dem narren
« Antwort #1 am: Mo, 21. Jan 2008, 06:38 »
also ich würde es wohl so spielen, dass, solange der nachfolgende Spieler noch (mindestens) eine Karte auf der Hand hat, der Narr gespielt werden kann. Im Extremfall bekommt dann derjenige, der den Narren spielt noch diese eine (nachfolgende) Karte, und die Runde ist danach sofort vorbei. Das ist zwar nicht toll, aber immer noch besser, als ihn verfallen zu lassen.

Natürlich ohne Gewähr :-)

Grüße Tobias

Offline bene

  • Global Moderator
  • TACtiker
  • *****
  • Beiträge: 348
  • Karma: 3
Re: immer ärger mit dem narren
« Antwort #2 am: Mo, 21. Jan 2008, 10:31 »
Würde ich genauso sehen.
Der Narr ist spielbar, so lange der "den-Narr-Spielende" eine Karte dafür bekommt.

Offline Hormonbomber

  • Teamplayer
  • *****
  • Beiträge: 151
  • Karma: 3
Re: immer ärger mit dem narren
« Antwort #3 am: Mo, 21. Jan 2008, 10:34 »
puh - wir haben's eh immer auf diese art gespielt;

manchmal ist doch der erste gedankengang der richtige...

danke für die raschen antworten

lg
hormonbomber
*meow*

Offline TAC

  • Moderator
  • TACtiker
  • *****
  • Beiträge: 349
  • Karma: 8
    • www.spieltac.de
Re: immer ärger mit dem narren
« Antwort #4 am: Do, 24. Jan 2008, 08:53 »
ja so ist es...
dachte letzte karte von 5 runden wäre klar...
Mit spielerischen Grüßen...

Offline Candamir

  • Kugelschubser
  • **
  • Beiträge: 18
  • Karma: 0
Re: immer ärger mit dem narren
« Antwort #5 am: Mo, 25. Aug 2008, 22:12 »
Muss ich den Narr legen wenn ich keine Kugel im kreis habe? also als Zugzwang? oder kann ich auch andere karten abwerfen? klar werdet ihr sagen "lege ihn, bekommst du vom Gegner eine 1 oder 13" ja ja ich habe aber den Krieger meinem Partner gegeben und er hat ihn noch nicht gespielt  ::)

Grusss
Canda

Offline Tobias

  • Spielzugplaner
  • ****
  • Beiträge: 78
  • Karma: 1
  • Zugzwangsneurotiker
Re: immer ärger mit dem narren
« Antwort #6 am: Di, 26. Aug 2008, 08:54 »
wer kann, der muss, auch wenn es weh tut  ;)

das heißt ja, Du musst den Narren spielen, wenn es die einzige Karte ist, die für Dich spielpar ist.

Viele Grüße
Tobias

Offline Hormonbomber

  • Teamplayer
  • *****
  • Beiträge: 151
  • Karma: 3
Re: immer ärger mit dem narren
« Antwort #7 am: Do, 28. Aug 2008, 08:57 »
wenn ich schon so miese karten habe - und das kommt in regelmäßigen abständen vor - dann werde ich den narren auf alle fälle meinem partner stecken und hoffen, dass er mein "zeichen" versteht! schade um den krieger, aber besser, als dem evtl. dem partner mit meinem narren zu schaden!

lg

hormonbomber
*meow*

Offline bene

  • Global Moderator
  • TACtiker
  • *****
  • Beiträge: 348
  • Karma: 3
Re: immer ärger mit dem narren
« Antwort #8 am: Do, 28. Aug 2008, 09:56 »
Naja, kommt drauf an. Wenn sich die Gegner zu offensichtlich über ihre Karten freuen ... :P

Offline bronkisinthesky

  • Kugelschubser
  • **
  • Beiträge: 25
  • Karma: 0
Re: immer ärger mit dem narren
« Antwort #9 am: Mi, 17. Dez 2008, 16:31 »
Kann ich den Narren TACen? Ich meine bevor die Karten getausch wurden, also mit meinen "alten" Karten?

Zwar würden dann die Karten trotzdem getauscht aber ich sehe darin zwei Vorteile:
1. Mein Gegner bekommt von mir keinen TAC
2. Ich darf nach dem Tausch die erste Karte legen und nicht der Gegner rechts von mir

Offline bene

  • Global Moderator
  • TACtiker
  • *****
  • Beiträge: 348
  • Karma: 3
Re: immer ärger mit dem narren
« Antwort #10 am: Mi, 17. Dez 2008, 17:35 »
Nein, kannst Du nicht.
In diesem Fall wird der Spielzug vor dem Narren getact.

Offline bronkisinthesky

  • Kugelschubser
  • **
  • Beiträge: 25
  • Karma: 0
Re: immer ärger mit dem narren
« Antwort #11 am: Mi, 17. Dez 2008, 19:13 »
In diesem Fall wird der Spielzug vor dem Narren getact.

meine Frage war nicht, ob ich aus meinen neuen Karten einen TAC spielen kann. In diesem Falle würde die Karte vor dem TAC getact.

Meine Frage war ob ich aus meinen alten Karten einen TAC spielen kann. Und da das ansscheinend nicht geht, wird auch nicht die Karte vor dem TAC getact ;-)

Offline Kubax

  • Kartenmischer
  • *
  • Beiträge: 8
  • Karma: -2
Re: immer ärger mit dem narren
« Antwort #12 am: Mi, 17. Dez 2008, 20:50 »
hehe,

da habt Ihr völlig recht, doch wenn Ihr einen Narren spielt und Ihr bekommt ein TAC, könnt Ihr es ja spielen und die Karte vor dem Narren tacen.

Gruß Kubax

Offline bene

  • Global Moderator
  • TACtiker
  • *****
  • Beiträge: 348
  • Karma: 3
Re: immer ärger mit dem narren
« Antwort #13 am: Mi, 17. Dez 2008, 21:03 »
Ok, jetzt komme ich mit. Aber sorry, das macht nicht wirklich Sinn. Die Karten gehören ja faktisch deinem rechten Mitspieler, sobald der Narr liegt.

Offline TAC

  • Moderator
  • TACtiker
  • *****
  • Beiträge: 349
  • Karma: 8
    • www.spieltac.de
Re: immer ärger mit dem narren
« Antwort #14 am: Do, 18. Dez 2008, 09:51 »
du meinst also wenn der narr gespielt wird, ganz schnell das tac in die mitte werfen und laut rufen bevor die mitspieler ihre karten nach rechts gegeben haben?
dann würde ja der zug des narren gar nicht ausgeüfhrt werden, bzw. wenn doch, dann würdest du ihn rückgängig machen und gleich wieder ausführen?
die variante mit der karte vor dem narren ist doch logisch und sinnvoll und vor allem überraschend...
Mit spielerischen Grüßen...

 

her damit

Diese Website verwendet TACookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies gegessen werden. Ich will unbedingt mehr darüber wissen