Autor Thema: 3 kleine fragen  (Gelesen 21643 mal)

Pyri

  • Gast
3 kleine fragen
« am: So, 3. Jan 2010, 17:17 »
Hallo,

ich muss sagen, ich fühle mich grade leicht erschlagen  :o Haben TAC vorgestern Abend kennen gelernt und ich bin bereits gestern früh fest entschlossen gewesen, mir eines zu kaufen - trotz des hohen Preises. Als Studentin mit Bafög-Unterstützung möchte ich mir aber gut überlegen, wie ich mein Geld ausgebe und tendiere eigentlich zu der kleinen Version des TACs. In den Kommentaren habe ich aber gelesen, dass man sich gleich eine Premium-Version kaufen sollte, da ein das "Fieber" sowieso über kurz oder lang dazu bewegt, sich das zu kaufen. Deswegen habe ich mal ein paar Fragen:
1. Was ist der Unterschied zwischen dem kleinen TAC und dem PremiumTAC?
2. Das 6er-TAC hat ja mehr Karten. Gibt es da auch vollkommen andere Aktionen oder sind das die gleichen nur halt mehr Karten?

Außerdem habe ich jetzt hier auf der Seite schon viel gelesen, von Turnieren und Stammtischen bzw haben wir uns auch schon die Karte angeschaut. und so ergibt sich die 3. Frage: wer spielt denn in der Nähe von Dresden?

Zuletzt habe ich noch gelesen, dass über eine Internet-Version nachgedacht wird, was aber schwierig ist, wegen der Komplexität. Hier wollte ich mal auf eine Chatcommunity verweisen. Das Knuddels. Ein scheinbar normaler Chat. Aber hier hat man zb unter dem Namen "mafia" und "mafia2" auch das Spiel "Nacht in Palermo" wahnsinnig toll und komplex umgesetzt. Vielleicht wäre das ja auch was für dieses Spiel

Vielen Dank schonmal für Antworten,

Pyri

Offline Tobias

  • Spielzugplaner
  • ****
  • Beiträge: 78
  • Karma: 1
  • Zugzwangsneurotiker
Re:3 kleine fragen
« Antwort #1 am: So, 3. Jan 2010, 17:24 »
Na dann herzlich willkommen im TAC-Universum  :)

zu Deinen Fragen:

1.) eigentlich nur die Größe. Alles ist etwas kleiner: das Brett, die Karten und die Kugeln. Ansonsten ist es genauso spielbar und hat durch die kleinere Größe einen Vorteil beim Transportieren. Spielen lässt es sich hervorragend!

2.) Das 6-er TAC wird mit demselben Kartensatz gespielt, wie das 4-er  TAC. Es werden sogar zwei Karten weggelassen (zwei 12er glaub ich). Dann gibt es zuerst eine 6-er Runde, dann einer 5-er und zuletzt wieder eine 6-er Runde. Das ergibt 102 Karten (zumindest in der Meisterversion. Wie das in der normalen Version ist, weiß ich nicht).

3.) Ich nicht, aber schau mal auf die TAC-Map auf www.spiel-tac.de  ;)

die Online-Variante wurde bereits umgesetzt und befindet sich in der Testphase (siehe der Thread dazu).

Viele Grüße
Tobias

Pyri

  • Gast
Re:3 kleine fragen
« Antwort #2 am: So, 3. Jan 2010, 17:50 »
Hmm, ok. Also hat das 6er-TAC die gleichen 104 Karten wie das normale kleine?! Aber eine Meisterversion finde ich gerade nicht im Online-Shop nur die Deluxe und die Premium. Was ist die Meisterversion?
Hatte ich total überlesen, dass die online-Version schon raus ist, werde mich dann gleich mal per mail melden. Würde diese Chatvariante aber wirklich empfehlen. Damit würde dieses Spiel sehr vielen Kindern und Jugendlichen vorgestellt werden. Gerade die könnten nur profitieren von einem Spiel dass Taktik erfordert und nicht nur bloßes rumgeballer.
Was genau ist der TAClub? Kann man dann an Turnieren teilnehmen?

Pyri
« Letzte Änderung: So, 3. Jan 2010, 17:52 von Pyri »

Offline Tobias

  • Spielzugplaner
  • ****
  • Beiträge: 78
  • Karma: 1
  • Zugzwangsneurotiker
Re:3 kleine fragen
« Antwort #3 am: So, 3. Jan 2010, 17:54 »
Die Meisterversion ist immer enthalten: es sind die vier "Zusatzkarten" Krieger, Engel, Teufel und Narr. In der Basisversion werden die einfach vor dem ersten Mischen aus dem Stapel herausgenommen (das habe ich aber ehrlich gesagt noch nie so gespielt, also ich spiele immer mit Meisterkarten). Also Wenn Du ein TAC-Brett kaufst, egal welches, ist immer derselbe Kartensatz dabei (jedenfalls nach meinem Kenntnisstand!)

Gruß Tobias

Pyri

  • Gast
Re:3 kleine fragen
« Antwort #4 am: So, 3. Jan 2010, 18:19 »
Achso gut, danke. Dann kenne ich nur die Meisterversion  :)

Offline bene

  • Global Moderator
  • TACtiker
  • *****
  • Beiträge: 348
  • Karma: 3
Re:3 kleine fragen
« Antwort #5 am: So, 3. Jan 2010, 18:23 »
Hallo,

Tobias, Du hast recht. Es ist immer der gleiche Kartensatz dabei.

Im Prinzip wurde schon alles wichtige gesagt. Ich hab das kleine TAC kürzlich erst kennengelernt. Es ist einfach kompakter aber genauso gut spielbar. Die kleinen Karten sind für Kinder und Zwerge gemacht, desshalb würde ich jedem, der sich das Kleine zulegt empfehlen, sich gleich einen Satz normale Karten dazu zu kaufen. Oder gleich das große TAC, damit ist man halt dann nicht mehr so mobil.

Und ja, ich kann verstehen, dass der Preis zunächst abschrecken mag, aber wenn man mal dagegen hält, dass man ein wirklich gut verarbeitetes Holzbrett mit echt vernünftigen Zubehör bekommt, relativiert sich das wieder. Die Pappbretter mit Plastikhütchen kriegt man ja auch nicht wirklich geschenkt.

Das 6er-TAC sehe ich dann eher als Ergänzung für total Süchtige, die öfter mal in größeren Runden zusammensitzen. Wenn Du ein Erstbrett kaufen willst, nimm unbedingt ein 4er!

lg
Bene

Pyri

  • Gast
Re:3 kleine fragen
« Antwort #6 am: So, 3. Jan 2010, 18:39 »
Hi bene,

werde mir auch ein 4er kaufen. Und ich muss sagen so klein ist auch die kleine Version nicht. Ich bilde mir zumindest ein, dass das die kleine war, denn es waren kleine Karten. Aber die Kartengröße hat niemand als störend empfunden. Deswegen ist die Entscheidung eigentlich für das kleine gefallen  ;D
aber nun habe ich bei amazon geschaut. dort bekomme ich für 59,80€ das große Brett und hätte keine Versandkosten. Auf der Seite von TAC bekomme ich das kleine für 54,90 plus 4,90 Versand. Das macht auch wieder 59,80€  :o
Also doch das große bei amazon? Aber das ist sooo riesig. Haben grade schon die Diagonale mal errechnet und unsren Couchtisch ausgemessen  ;D
« Letzte Änderung: So, 3. Jan 2010, 18:57 von Pyri »

Offline offbeat

  • Regelversteher
  • ***
  • Beiträge: 32
  • Karma: 1
Re:3 kleine fragen
« Antwort #7 am: So, 3. Jan 2010, 19:00 »
Der Entscheidung kann ich nur zustimmen.
Wir haben das "kleine" TAC seit Weihnachten und kommen damit wunderbar klar.
Auch empfinde ich die Karten nicht als zu klein.
Die großen Karten dürften meines Erachtens auch nicht in die Mulde in der Mitte des kleine Spieles passen.

Aber bislang habe ich auch noch nie mit der großen Version des TAC gespielt...
Ich kenne es also gar nicht anders.
 8)
offbeat

Pyri

  • Gast
Re:3 kleine fragen
« Antwort #8 am: So, 3. Jan 2010, 19:10 »
@offbeat. Die großen Karten passen sicher wirklich nicht in die Mulde des kleinen Spieles. Das große Brett ja auch eine größere Mulde. Haben das jetzt durchdacht. Da die Spieleabende meist eh bei uns statt finden, wir das Spiel also nicht großartig irgendwohin in Dresden mit rum schleppen, nehmen wir die große Version.

Offline offbeat

  • Regelversteher
  • ***
  • Beiträge: 32
  • Karma: 1
Re:3 kleine fragen
« Antwort #9 am: So, 3. Jan 2010, 19:19 »
Na da haben sich unsere Postings eben gerade überkreuzt.
Aber ich habe mal kurz bei Amazon nachgeschaut.
Wie kommst Du denn auf den Gedanken, das bei Amazon das große TAC für den Preis des kleinen verkauft wird?
Ich kann das aus diesem Angebot nicht herauslesen.

offbeat

Pyri

  • Gast
Re:3 kleine fragen
« Antwort #10 am: So, 3. Jan 2010, 19:40 »
http://www.amazon.de/gp/product/B002CPLP46/ref=ox_ya_oh_product

unter diesem link ist das Angebot. Es kostet 59,80€. Unter der Produktbeschreibung findest du zb folgende Angaben: "1 Holzspielbrett (produziert im Erzgebirge:49 x 49 cm..." und "104 Spielkarten (... mit Graphiteinlage 330 g... Maße 59 x 97 mm..."
Das sind genau die Angaben die im Online-Shop der TAC-Seite angegeben sind. Nur dass es dort 85€ kostet. Hab es mehrere male überprüft, weil ich es eigentlich nicht glauben konnte aber scheint wirklich so zu sein
Und falls es nicht so sein sollte und ich doch das kleine zugeschickt bekomme, dann steht der Verkäufer - also Amazon - unter Druck, denn das ist nun mal eine ausführliche Beschreibung dessen, was ich erwarten darf...
« Letzte Änderung: So, 3. Jan 2010, 19:42 von Pyri »

Offline offbeat

  • Regelversteher
  • ***
  • Beiträge: 32
  • Karma: 1
Re:3 kleine fragen
« Antwort #11 am: So, 3. Jan 2010, 21:41 »
Ja Pyri, nach längerem Suchen (scroll ganz nach unten...) habe ich die Beschreibung dann auch gefunden. :o
Na, da bin ich aber gespannt, wie die Amazonis DAS machen wollen.  ::)
Bedeutet ja schließlich, das große Spiel zum Preis des kleinen zu verkaufen.
Eine angekündigte Lieferfrist von 1-3 Monaten klingt ja auch nicht so doll.
Schreib doch bitte mal Deine Erfahrung damit auf.
Und viel Glück!

offbeat

Pyri

  • Gast
Re:3 kleine fragen
« Antwort #12 am: So, 3. Jan 2010, 22:15 »
jo, ich gebe dann durch wenn es soweit ist. Auf die Lieferzeit die angegeben ist, brauch man eigentlich nicht wirklich achten. Hab letzte Woche wieder was dort bestellt, da meinten sie in der Bestellbestätigungsmail auch ich müsse ne Weile warten. 36 Stunden später war unsere Bestellung da. Das ist einfach nur ne Versicherung für Amazon, dass sie genug Zeit haben und ihnen niemand aufs Dach steigen kann, wenns mal nich sofort da ist.

Offline bene

  • Global Moderator
  • TACtiker
  • *****
  • Beiträge: 348
  • Karma: 3
Re:3 kleine fragen
« Antwort #13 am: So, 3. Jan 2010, 23:52 »
Zitat
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 10 Monate und älter
Früh übt sich, wer ein Meister werden will :P

@Pyri: Glückwunsch zur Entscheidung für das Große! :)

Pyri

  • Gast
Re:3 kleine fragen
« Antwort #14 am: Mo, 4. Jan 2010, 01:27 »
@bene
ich finde das ab 10 nich übertrieben. habe am 2 weihnachtsfeiertag mit meinem 7 jährigen cousin dominion gespielt. das ist ein spiel das durchaus taktisches geschick erfordert. und er hat das super gemacht, obwohl er das spiel erst zu weihnachten bekommen hat. seine eltern spielen aber sehr viele spiele mit ihm und seiner kleinen schwester und vor allem auch anspruchsvolle spiele. kommt also drauf an, ob man dazu auch ermuntert wird.
ansonsten freu ich mich jetz erstmal riesig. das war hundertpro richtig entschieden...  ::)

 

her damit

Diese Website verwendet TACookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies gegessen werden. Ich will unbedingt mehr darüber wissen