Autor Thema: Neue Softwarelösungen - kostenlos, keine besonderen Hardwareanforderungen  (Gelesen 659 mal)

Offline TaKai

  • TAC-Team
  • TACtiker
  • *
  • Beiträge: 200
  • Karma: 6
    • zukünftige Seite der TACommunity
Hallo liebe TACouch-Potatos,

die letzten drei Wochen haben sich zwei unabhängige Software Lösung zum Online TAC spielen aufgetan.
Beide kommen aus der TACommunity und sind kostenlos und bieten nicht nur jede für sich alleine eine Erleichterung, sondern zusammen eine komplette Lösung.
Das eine ist eine TAC Karten Simulation - der "TACard Simulator". Mischen, geben, Karte ablegen, tauschen usw. wird über eine Internetseite im Spiel zu viert möglich - s.h. https://www.tac.4lima.de/. Mehr dazu in einem separaten Beitrag.

Die andere Idee ist ein virtuelles TAC-Brett (ähnlich MoTAC für Android: https://play.google.com/store/apps/details?id=de.karbach.tac) im Browser, bei der sich auch vier Spieler über eine Internetseite ein TAC-Brett teilen. Die Internetadresse und eine Beschreibung dazu folgt bald.

Beide Programme haben keinerlei besondere Anforderungen an Hardware. Für das virtuelle TAC-Brett sollte der Bildschirm nur einigermaßen groß genug sein (schätze min. 10 Zoll). Beide benötigen natürlich eine Internetverbindung und einen aktuellen Internetbrowser, sind darüber hinaus völlig Betriebssystem unabhängig und verbrauchen nur sehr wenig Internetbandbreite.

Zusammen mit einer Audioverbindung (z.B. Discord) haben wir dann eine schöne Möglichkeit Distance-TAC zu spielen.

Mehr Infos folgen, sobald die beiden Programmierer solche freigeben.

Mit spielerischen Grüßen,
Kai
Kai Angne
Steam Freundescode: 115123550

Offline bluefox67

  • Kartenmischer
  • *
  • Beiträge: 2
  • Karma: 0
Hallo Kai,
gibt es Bestrebungen, eine für mehrere Spieler spielbare Online-Version von TAC bereitzustellen?
Eine Realisierung wie unter https://online.spieltac.de für vier menschliche Spieler zum Beispiel - das wäre ideal.
VG bluefox67

Offline TaKai

  • TAC-Team
  • TACtiker
  • *
  • Beiträge: 200
  • Karma: 6
    • zukünftige Seite der TACommunity
Servus bluefox67,

es gibt ja eine Komplettlösung mit TAC4TTS - s.h. hier im Forum https://www.tacforum.de/index.php?board=18.0
Und z.B. die oben beschriebenen separaten Lösungen. Alle fertigen Programme, wie auch z.B. Online TAC, kommen aus der TACommunity - nicht von uns.
Wir sind maximal unterstützend dabei.

Falls du mit "gibt es Bestrebungen ..?" uns als Verlag meinst, lautet die Antwort nein.
Hier ein Statement vom TAC Verlag zu der Thematik vom 07.04.2020: http://spieltac.de/?TACtuelles#Zur%20aktuellen%20Situation%20|%20taccen%20in%20der%20Corona-Zeit

Grüße,
Kai
Kai Angne
Steam Freundescode: 115123550

Offline bluefox67

  • Kartenmischer
  • *
  • Beiträge: 2
  • Karma: 0
Hallo Kai,

vielen Dank für Deine Erläuterungen.
Das mit dem TAC4TTS habe ich natürlich schon gesehen, ist aber nicht das, was ich meinte bzw. mir vorstelle.
Ich denke an ein TAC, dass man günstigerweise im Browser oder maximal mit einer App-Installation auf dem Tablet/Smartphone spielen kann.
Die Abhängigkeit von Steam bzw. TTS macht das Ganze doch etwas "unhandlich".

Wie sieht es eigentlich mit der Möglichkeit aus, ein TAC-Spiel selbst (z.B. als Browser-spielfähige Variante) umzusetzen?
Da ja alle Rechte bzgl. Design, Spielidee, etc. beim TAC-Verlag liegen, bräuchte man vermutlich Eure Erlaubnis dazu, richtig?

VG bluefox67

Offline TaKai

  • TAC-Team
  • TACtiker
  • *
  • Beiträge: 200
  • Karma: 6
    • zukünftige Seite der TACommunity
Hallo bluefox,

die TAC4TTS Geschichte ist aber eine Lösung - unhandlich ist sie eher in der Installationsphase.
Ohne Frage kann man sicher bessere Umsetzungen vorstellen - wir sind aber ein winziger Brettspielverlag, keine Softwareschmiede ;-)

Wenn du eine eigene Lösung programmieren willst, gerne!
Wie du siehst, geben wir ja unser Okay, wenn alles passt.
Kriterien dafür sind: Open Source und die Lösung muss uns gefallen.
Bis zu unserem Okay dürfen unsere Markenrechte nicht verletzt werden.

Mit den beiden Programmen in diesem Thread - das Brett kommt die Tage, wenn nicht bereits heute, dazu - gibt es dann aber auch die reine Browserlösung(en).
Aufgeteilt auf zwei Programme - damit aber dann auch flexible einsetzbar und ausbaufähig.

Eine App gibt es übrigens bereits auch.
Diese zeigt sehr gut, wo die Grenzen liegen - ganz simple im Format von TAC und damit der mangelnden, flüssigen Bedienbarkeit auf kleinen Displays.

Mit spielerischen Grüßen,
Kai

Kai Angne
Steam Freundescode: 115123550

Offline Jonathan

  • Kartenmischer
  • *
  • Beiträge: 2
  • Karma: 0
Hallo liebe TAC-Freunde,

wie Kai schon erwähnt hat habe ich in den letzten Wochen ein Online-Spielbrett für TAC geschrieben. Das Ergebnis findet ihr unter https://www.tac-brett.de/.

Das Ziel der Seite ist momentan nur ein Spielbrett für TAC bereitzustellen, die Karten muss man selber noch verwalten. Wir spielen das selber mit Freunden über Videokonferenz und tauschen die Karten dabei über WhatsApp. Die Seite bietet aber ein synchronisiertes Spielbrett, so dass man zumindest die Kugeln nicht synchron halten muss. Eine Anleitung zum Spielen findet ihr hier: https://www.tac-brett.de/tac-brett-anleitung.pdf.

Zum starten eines Spiels wählt ihr einfach auf der Startseite ein Kennwort und schickt es an eure Freunde. Jeder der das gleiche Kennwort verwendet landet auf demselben Spielstand.
Momentan ist die Website optimiert für PCs und Tablets, auf Smartphones funktioniert das ganze leider nur eingeschränkt, dafür hat ein TAC-Brett einfach zu viele Felder.

Wenn ihr Fehler findet oder Verbesserungsvorschläge habt freue ich mich über Feedback hier oder in unserem Issue-Tracker auf GitHub: https://github.com/jonathanrohland/tacboard/issues

An dieser Stelle nochmal vielen Dank an Kai und den Rest vom TAC-Team, die mich ermutigt und unterstützt haben das kleine Freizeitprojekt in eine richtige Website zu verwandeln!

Viel Spaß beim ausprobieren!

Offline Gereon

  • Kartenmischer
  • *
  • Beiträge: 3
  • Karma: 0
Lasst uns doch gemeinsam was vernünftiges entwickeln
« Antwort #6 am: Mi, 6. Mai 2020, 11:31 »
Liebe TAComputer Nerds,

alle vorgestellten Lösungen sind doch nicht wirklich das Wahre. Die einzig wirklich brauchbare Lösung ist der TTS und hier spielen wir nun auch regelmäßig. Allerdings ziehen sich die Partien, da alle existierenden Workshops ungescripted sind. Wenn er zumindest die erreichbaren Felder highlighten würde...

Nun, ich entwickle derzeit an einem ziemlich komplexen Brettspiel mit: https://github.com/gereon77/swords-and-ravens .

Ich darf den generischen Teil, der es erlaubt im Prinzip jede Art von Brettspiel zu modellieren, extrahieren um eine Online Multiplayer Version von TAC zu erstellen. Das plane ich ggf. auch irgendwann mal zu tun. Nagelt mich nur nicht auf einen Release Termin fest, da Freizeit leider Mangelware ist.

Die Frage ist nun noch, ob ich dazu die Grafiken von TAC4TTS verwenden dürfte? Gäbe es ggf. auch englische Versionen? Bevorzugt würde ich mit Englisch starten wollen und i18n nachträglich hinzufügen.

Natürlich wäre alles OpenSource und ich würde dann beginnen mit Tiled die Kugel Slots und Verbindungen zu erzeugen.

LG

Gereon

PS: Hier ein Screenshot eines laufenden Swords and Ravens Spiel: https://raw.githubusercontent.com/gereon77/swords-and-ravens/add-screenshot/got-screen.png Man kann schon erahnen, dass es hier ein bisschen komplexer zugeht als bei TAC. :)

PPS: Spam Schutz ist ja ganz nett, aber ich klicke gefühlt 20x bis ich ein Bild bekomme, dessen Buchstaben ich entziffern kann. Kann man hier nicht einfach Google reCAPTCHA integrieren?
« Letzte Änderung: Mi, 6. Mai 2020, 11:48 von Gereon »

Offline Jonathan

  • Kartenmischer
  • *
  • Beiträge: 2
  • Karma: 0
Hallo Gereon,

starkes Ding, euer Swords and Ravens sieht schon ziemlich mächtig aus.

Ich kenne natürlich deinen Hintergrund nicht, daher kann ich nur Vermuten wie du technisch dazu gekommen bist. Ich komme selber aus einer IT-Beratung und meine Erfahrung aus unseren Projekten ist, dass es immer sehr schwierig ist einen generischen Teil nachträglich aus einer Anwendung zu abstrahieren. Ich will dich aber auch gar nicht davon abhalten. Bevor du aber damit anfängst würde ich dir gerne eine Library empfehlen auf die mich ein Kollege hingewiesen hat, nachdem ich mein eigenes TAC-Projekt schon in der ersten Version fertig hatte: https://boardgame.io/ ist ein Framework das einem erlaubt das State-Management für beliebige Brettspiele zu handeln und ein vorgefertigtes Backend dafür bereitstellt.
Falls das deine Anforderungen erfüllt könntest du dir damit vielleicht einiges an Arbeit ersparen.

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg bei der Umsetzung deiner TAC-Variante!

Viele Grüße
Jonathan

Offline Gereon

  • Kartenmischer
  • *
  • Beiträge: 3
  • Karma: 0
Hi Jonathan,

vielen Dank für dein Feedback! Über boardgame.io bin ich auch schon mal gestoßen. Ich kann dir nicht sagen, warum SnR eine eigene Engine geschrieben hat. Das Projekt begann 2018 und da gab es die boardgame.io lib ja bereits. Vielleicht um eine Alternative zu bieten? Denn tatsächlich ist SnR von Anfang an so designed worden, dass später relativ einfach andere Spiele modelliert werden könnten. Die Stimmen werden z.B. lauter für Terraforming Mars, was aber lizenztechnisch etwas problematisch ist. Zudem stehen noch 3 Erweiterungen, 1 mit komplexen Mechanik-Änderungen bei SnR aus. Als ich aber fragte ob ich die Basis für TAC verwenden dürfte, lautete die Aussage jedenfalls:

Zitat
Yeah, of course
I actually thought of maybe, at some point, extract all the generic part of the codebase, and turn S&R into a multi-game website where you can play any board game, and people would be able to code the board games they want
But that's in the long, long term

Tatsächlich bietet die SnR Engine aber auch Verbesserungspotenzial. So muss man sich derzeit selbst um die Server-Client-Synch kümmern. Da wäre boardgame.io laut Dokumentation tatsächlich eine Alternative und da ich komplett am Anfang stehe lohnt es sich defintiv mal einen Blick hinein zu werfen. Ich hab mich nur an den GameStateTree schon so sehr gewöhnt und finde den auch recht geschmeidig. Eventuell lohnt es sich auch die SnR Engine entsprechend zu verbessern. :)

Sobald ich eine Aussage von Kai hinsichtlich der Lizenzen habe, schicke ich den Link zum Repo. Contributions are welcome... ;)

Liebe Grüße

Gereon

Offline TaKai

  • TAC-Team
  • TACtiker
  • *
  • Beiträge: 200
  • Karma: 6
    • zukünftige Seite der TACommunity
Hallo Gereon,

vielen Dank für deinen Enthusiasmus, der sogar das Captcha überstanden hat  ;)
(@Bene - ich habe das Captcha mal einfacher gesetzt, damit die Einstiegshürde nicht so hoch ist)

Zu deiner eigentlichen Frage Gereon:
Du kannst dich gerne bei mir direkt (kai@spieltac.de) melden, wenn deine Pläne für eine wahre Lösung konkreter sind und originale Grafiken notwendig sind.
Im Moment ist mir das noch zu vage - sorry. Prinzipiell kannst du aber mit unserer Unterstützung rechnen.

Bis dahin gilt - dies wieder als allgemeiner Hinweis:
"TAC ist eine eingetragene Marke, sämtliche Teile sind urheberrechtlich und als Geschmacksmuster geschützt. Jegliche weitere Verwendung, Weitergabe, Nachdruck oder Veröffentlichung von Inhalten dieser Internetseite oder der Software bedarf der vorherigen schriftlichen Genehmigung des TAC Verlag."

Wenn du etwas in LUA für TAC4TTS scripten magst - gerne.
Wobei wir in der Realität auch keine blinkenden erreichbaren Felder haben  :D
Aber die eine oder andere sinnvolle Unterstützung durch Scripts sind denkbar - macht.

@Jonathan
boardgame.io scheint auch für mich auf den ersten Blick eine prima Basis zu sein. Bin im Moment auch etwas irritiert, warum mir das Framework noch nicht über den Weg gelaufen ist ...

@alle
Es ist noch eine weitere Kartenverwaltung angekündigt, die sehr gut zu Jonathans virtuellem Brett passen wird.

Vielleicht an dieser Stelle gar nicht so verkehrt, ein paar Gedanken und Erfahrungen zu all den virtuellen TAC Ideen:
Im Moment sieht für mich die diesbezügliche Situation so aus - zu Beginn der Coronazeit wir mit Anfragen überschüttet worden, selbst jetzt sind es noch ein paar in der Woche.

Mit TAC4TTS gibt es eine recht umfassende Lösung - nimmt man diese als Anhaltspunkt, entspricht die Akzeptanz nicht der Zahl an Wünschen. In eigenen TAC4TTS Partie, die mit etwas Übung durchaus flott von der Hand gehen, haben ich und auch meine Spielpartner die Erfahrung gemacht, dass es einfach anstrengender ist (und damit weniger Spaß behaftet) und für uns war immer nach einem Spiel Schluss. Ohne Frage fehlt logischerweise die physische Nähe, die Realität - gilt eh für alle virtuellen Brettspielgeschichten. Alle anderen Ideen und Lösungen sind noch komplizierter und somit anstrengender. Was ich sagen will - die, die sich an ein solches Projekt machen, sollten nicht mit all zu viel Zuspruch und Resonanz rechnen; egal wie gut sie sind. Dies merkt man auch an den nicht vorhandenen Reaktionen zu allen Ideen und Lösungen hier im Forum oder in Facebook.

Ist vielleicht einfach einer grundsätzlichen Konsum- und Erwartungshaltung geschuldet. Wir sind ein winziger Brettspielverlag, den die jetzige Situation und die damit verbundenen Wünsche sehr viel Zeit kosten und dies Brot- und recht Spaßlos.

Daher Dank an alle, die sich konstruktiv beteiligen :)
Bleibt gesund, Kai

Kai Angne
Steam Freundescode: 115123550

Offline Gereon

  • Kartenmischer
  • *
  • Beiträge: 3
  • Karma: 0
Hallo Kai,

danke für deine Rückmeldung. Ich melde mich per E-Mail bei dir. Es klingt zwar vage, aber meine Vorstellung ist schon sehr konkret. Im Prinzip soll es vom Look and Feel genauso wie https://online.spieltac.de/ werden, nur eben gegeneinander. :)

LG

Gereon

 

her damit

Diese Website verwendet TACookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies gegessen werden. Ich will unbedingt mehr darüber wissen